Innsbruck 2019, Alte Gedenktafel

Ansicht aus Innsbruck mit einer alten Gedenktafel auf dem Weg zur Hungerburg.

Der Text der Gedenktafel lautet wie folgt:

Im Jahre 1908 wurde dank der grossmütigen Unterstützung des Bürgermeisters Wilh. Greil u. d. Gemeinderates der Landeshauptstadt dieser 19 km lange Spazierweg vom INNSBRUCKER VERSCHÖNERUNSVEREIN, Vorstand K. Haussenbüchler, H. Rigattini, Zahlmeister, und B. Knab, Schriftführer, durch den Wegbau-Ausschuss:

Obmann Dr. Richard Hueber, überdies Schöpfer des Gedankens u. Beschaffer der Geldmittel

H. Wallnöfer, Weginspektor u. A. Wöll, Weginspektor

mit den Ausschuss-Mitgliedern: A. Gratzer, M. Haas, H. Kayser, A. Kopp, A. Koppelstätter, K. Landsee, Dr. R. Margreiter, H. Pohlschröder, H. Prochaska, J. Rosner, M. Schämmler, u. N. Thurner durch die Bauunternehmung Ingenieur J. Riehl ausgeführt.

Bildnachweis: josefauer.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sammlerglueck24-logo1
Tipp: Mehr zur Bestellung von Bildern finden Sie unter >> Bestellung/Kontakt